Tel.: +49 (0)89 / 89422222
Bitte wählen Sie Ihr Land:
Sprache wählen
Wir sind Entwickler und Hersteller moderner Netzwerk- und Kommunikationstechnologie und viele innovative Produkte aus den Bereichen, Netzwerk, Storage, Security und Home Automation werden in unseren eigenen Labors konzipiert und in zahlreichen europäischen Ländern vertrieben.

Erweiterungen - IP Powermeter

Stromverbrauch messen, Kosten nachhaltig reduzieren

Die ALLNET Powermeter helfen Ihnen Lastspitzen und Stromverbraucher zu identizieren und anhand der gelieferten Messwerte den Stromverbrauch nachhaltig zu reduzieren. Die ALLNET Powermeter können direkt auf die drei Phasen der Stromleitung zugreifen und liefern so exakte Verbrauchsdaten. Die Verbrauchsdaten werden über Induktionsklemmen abgegriffen, ohne das ein Eingriff in die Hausverkabelung notwendig wird. Das erhöht Sicherheit und Komfort gleichermassen und ermöglicht einen unkomplizierten Einsatz in jeglichem Einsatzszenario. Zahlreiche Netzwerkfunktionen ermöglichen eine individuelle Weiterverarbeitung mit den ALLNET Sensormetern, sowie eine gezielte Auswertung und Archivierung der Daten.

Stromwandler 50A, 200A & 800A

"Die kompakten teilbaren Kabelumbau-Stromwandler (50A & 200A) sind speziell für das Nachrüsten in bestehenden Anlagen geeignet. Kabelumbau-Stromwandler finden insbesondere Anwendung in Fällen, bei denen der Strompfad nicht unterbrochen werden darf.
Bei den 800A Messwandler muss der Strompfad unterbrochen werden und das Stromkabel durch den Messwandler durchgeführt werden. "

S0 - Impulsgeber

"Die S0-Schnittstelle wird von Gaszählern, Wasserzählern, Stromzählern, Wärmezählern und zur allgemeinen Verbrauchsmessung in der Gebäudeautomation eingesetzt.
Die Zählerstände werden durch Impulse übertragen. Das Signal wird vom Zähler als Stromimpuls generiert. Dabei entspricht ein Stromfluss von kleiner 3 mA einem LOW-Wert. Ist der Stromfluss größer wird dies als HIGH-Wert interpretiert."

D0, SML, OBIS Kennzahlen

"Moderne elektronische Haushaltszähler (digitale Zähler) verfügen über eine optische Frontschnittstelle (infrarot), die nach den Anforderungen der

-DIN EN 62056-21: Zählerstandsübetragung, Tarif und Laststeuerng Teil21: Datenübertragung für festen und mobilen Anschluss
-SML: Smart metering language, ein Kommunikationsprotokoll für Stromzähler

aufgebaut ist.

Beispielsweise werden zwingend Zweirichtungszähler bei Photovoltaikanlagen vom Netzbetreiber als digitale Stromzähler vorgeschrieben, diese verfügen meist über diese sogenannte D0-Infrarot-Schnittstelle. Das Auslesen erfolgt mit einem D0-Lesekopf und dem dezugehörigen Powermeter. Die Erkennung des Schnittstellenprotokolls und die Identifikation mittels OBIS-Kennzahlen können dann Bezugs- und Einspeisedaten erfasst und in separaten Kanälen dargestellt werden. Zwar gibt es einen D0 Standard, jedoch halten sich die Hersteller der Stromzähler leider nicht daran. Dies bedeutet, dass die letzten Bits und Bytes dieser OBIS Kennzahlen leider nicht bei allen identisch sind. Dies hat dazu geführt, dass wir eine Kompatibilitätsliste führen und nur die Stromzähler, welche in der Liste enthalten sind, verwendet werden können.

Empfehlung: Kaufen Sie sich einen kompatiblen D0 Stromzähler (siehe Kompatibilitätsliste) und installieren Sie diesen hinter Ihrem jetzigen Stromzähler von Ihrem Energieversorger. Warum? Selbst wenn der aktuell verbaute Stromzähler Ihres Versorgers kompatibel zu unserem System ist, kann es jederzeit dazu kommen, dass dieser ausgetauscht wird. Dies würde natürlich dazu führen, dass Ihre Installation ab diesem Zeitpunkt nicht mehr funktionieren würde. "

Unterschiede der Powermeter